Itineraries Bit 2018

Für kulinarische Reisen
Schwerpunkt dieses Bereichs ist der Wein- und Gastronomietourismus, einer der wichtigsten Branchentrends und einer der Hauptanreize für Touristen, Italien zu besuchen.
Für die Planung des schönsten Tages
Ein Segment, das keine Krise kennt und in dem die Professionalität der Reiseveranstalter noch mehr als in jeder anderen zählt, ist sicherlich das Flitterwochen-Segment.
Treffen Sie Ihre Zukunft
Erneut auf der BIT dabei ist der Bereich, der sich dem Recruiting in der Tourismusbranche widmet: eine Gelegenheit, um qualifiziertes Personal auszuwählen und sein Business zu fördern.
Bleiben Sie stets in Verbindung
BeTech heißt der Bereich der Bit, in dem es um digitale Inhalte und Technologie geht: Er bringt Business & Networking Services und exklusive Inhalte, sowohl physische als auch virtuelle, der neuen BIT zusammen.

Im Bereich MICE können Veranstalter von Tagungen, Meetings und Incentive-Events, Kongresszentren, Eventlocations und Hotels mit Tagungsräumen ihr Angebot spezialisierten Einkäufern vorstellen. Drei Tage mit im Vorfeld vereinbarten Terminen in einem Bereich, der mit einem reichhaltigen Tagungs- und Seminarprogramm und Workshops aufwartet.

A lot of reasons to exhibit AT BIT 2018

  • 1. Die Location

Die neue Location Fieramilanocity im Zentrum von Mailand wertet die Attraktivität von Mailand als Hauptstadt des italienischen Stils weiter auf und behält eine hervorragende Logistik für Aussteller wie Besucher bei. Ein im Vergleich zu anderen Tourismusmessen besonders bedeutsames Plus.

  • 2. Business höchstpersönlich erleben

B2B ist in erster Linie eine Beziehung zwischen Menschen. Aus diesem Grund prägte Bryan Kramer den Begriff H2H, um zu verdeutlichen, dass Business zuallererst aus einem Kontakt „von Mensch zu Mensch“ erwächst. Messen wie die BIT 2018 sind daher unerlässlich, um diese Art von Beziehung zwischen Geschäftspartnern zu gewährleisten.

  • 3. Ein spezielles Programm, um die Einkäufer zu binden

BIT hat die Investition in Bezug auf Hosted Buyer, die dank der neuen Plattform My Matching ausgewählt werden, bestätigt. Ferner können die Aussteller auch auf der Ausgabe 2018 dank Speedy Meetings, kurzen informellen Networking-Treffen mit Einkäufern und Travel Bloggern, in Kontakt mit Influencern der Tourismusbranche treten.